BUMMEL

Gewichtig!

Stadtleben | aus FALTER 09/05 vom 02.03.2005

Das ist uns auch schon lange nicht mehr begegnet: Kleiderkauf nach Gewicht. Was in den Achtzigerjahren vor allem am Secondhandsektor üblich war, gibt es jetzt wieder im Das Studio (7., Kirchengasse 17, Mo-Fr 12-19, Sa 11-20 Uhr). Das Geschäft legt bis 5. März "gut abgehangene Winterware" der Labels Igor Zeus, unartig und mehr auf die Waagschale. Einzelstücke aus den aktuellen Winterkollektionen gibt's für drei Euro pro Deka - aber man sollte beim Bestellen an der "Wursttheke" bedenken, dass Wintersachen ganz schön schwergewichtig sein können. Nur von wegen "darf's ein bisserl mehr sein?".

Im Vitra Showroom (8., Pfeilgasse 35) ist die "Vitra Home Collection" eingetroffen, wer schöne Möbel (alte Klassiker und ganz neue Designentwürfe) schauen möchte, sollte sich also schleunigst in die Josefstadt bewegen.

BEST OF VIENNA Es gibt ja mittlerweile Eissalons, die sind das ganze Jahr über geöffnet. Weil aber kein Mensch ganzjährig Eis essen mag, finden wir es gut, dass zum Beispiel die Bortolottis am Gardasee überwintern. Aber seit vergangenen Wochenende ist der Salon auf der Mariahilfer Straße wieder geöffnet, wir haben schon den ersten Eisbecher intus - und wissen, was wir vermisst haben: Ciao, Familie Bortolotti!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige