In weiter Ferne, so nah

Extra | DANIELA SANNWALD | aus FALTER 10/05 vom 09.03.2005

BLICKWECHSEL Das Special der Diagonale gibt einen Eindruck von der Vielfalt des aktuellen Filmschaffens in der Türkei. 

Heuer gibt es türkische Filme auf der Diagonale, eine zusammengewürfelte Auswahl aus den letzten fünf Jahren, verschiedene Längen und Gattungen. Am interessantesten sind sicher zwei 2004 gedrehte Dokumentarfilme, beide sozusagen Seitenprojekte von Spielfilmen, die von ihren Regisseuren gleichzeitig inszeniert wurden: Die inzwischen auf internationalen Festivals vielfach ausgezeichnete Filmemacherin Yes¸im UstaogØlu erforscht mit "S1rtlar1ndaki Hayat - Life on Their Shoulders" das harte Leben der Frauen in einem Dorf am Schwarzen Meer, die immer noch im Sommer mitsamt Kindern und Vieh auf die Bergweiden ziehen, wo das Gras grüner ist. Seinen Reiz bezieht die Dokumentation aus der wunderbaren Landschaft, den interessanten Wetterverhältnissen, den bunten, trachtenartigen Kleidern der Menschen, ihrer Authentizität und Herzlichkeit und ihren wettergegerbten Gesichtern.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige