Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 10/05 vom 09.03.2005

Sex

SMS für mich (6) Dass zwischen Alkohol und Sex ein direkter Zusammenhang besteht, ist bekannt. Ohne Alkohol wäre ich wohl noch Jungfrau, was dann aber ganz normal wäre. (Wenn die Regierung effektiv die Geburtenrate heben wollte, müsste sie nur die Schnapspreise drastisch senken.) Am Morgen nach in jeder Beziehung rauschhaften Nächten finden sich in meinem Handy Botschaften wie diese: "Du bist ein toller Mann und mir ist noch leicht schlecht." Die SMS-Autorin hatte damals übrigens wirklich viel getrunken - und trotzdem nicht mit mir geschlafen. Manche Frauen sind eben noch stärker als Alkohol. W. K.

Fussball

FC Schnee Am Samstag habe ich auf dem Stubnerkogel-Parkplatz in Bad Gastein den Mannschaftsbus von Pasching (Kennzeichen: L TOR 1) gesehen. Entweder, der Bus wurde für einen Superfund-Betriebsausflug genutzt, oder die Mannschaft war zur "aktiven Erholung" Ski fahren. Da fällt mir ein, dass ich schon länger nichts mehr von der einst traditionellen Skiwoche der Austria bei Uli Spieß im Zillertal gelesen habe. Hat Frank Stronach seinen Kickern den Schneespaß gestrichen? Oder können die Legionäre etwa alle nicht Ski fahren? Generalmanager Polster, bitte regeln Sie das! W. K.

Mädchenzimmer

Decknamen (3) Schüchtern und arrogant zugleich, waren meine Schulfreundin und ich isoliert. Über andere lästern wollten wir trotzdem. Wenn man wen nicht kennt, bleibt nur das Aussehen als Inspiration für Spitznamen. Blöderweise gingen damals alle in Schwarz und hatten auftupierte, schwarze Haare. Also griffen wir aufs Material zurück. Ein Typ mit schwarzer Lederhose hieß Ledermann, einer mit schwarzer Lederhose und Ledermantel - Ledermantelmann. Als wir aber entdeckten, dass Ledermann und Ledermantelmann Freundinnen hatten, brachen wir den Kontakt ab. Nächste Woche: die Weihnachtsgans. E. W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige