TIER DER WOCHE

Jubelchor

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 10/05 vom 09.03.2005

Dieses schöne Land ist der Steirer Land,

ist mein liebes, teures Heimatland.

(Landeshymne der Steiermark)

Eine Stadt- wird auch Landzeitung. Da heißt es, gschneuzt und kampelt anzutreten und seinen gschamsten Diener zu machen. Entsorgte h.o. Redaktion in der letztwöchigen Falter-Schlagzeile noch ein ganzes Bundesland ("Kärnten? Weg damit!"), so wird die Steiermark jetzt freundlich begrüßt. Kleinen Tierfreunden wie meinereinem glänzen da die Augen, und wir denken natürlich sofort an die dort auch zu findende Gruppe der Netzflügler, Schlamm- und Kamelhalsfliegen, deren wohl berühmtester Vertreter in diesem Bundesland die steirische Fanghafte (Mantispa styriaca) ist. Aber zu Beginn dieser neuen Freundschaft wollen wir nicht mit entomologischen Miniaturen beginnen, sondern es zoologisch ordentlich krachen lassen. Welche Tiere bewegen die grüne Mark? "Hoch vom Dachstein an, wo der Aar noch haust", heißt es im eingangs zitierten Dachsteinlied. Stimmt. Wieder. Denn bis in die Siebzigerjahre


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige