MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 11/05 vom 16.03.2005

Schwarze Zeitung verkauft Die ÖVP hat die vorletzte Parteizeitung des Landes, die Salzburger Volkszeitung, verkauft. Nun schreibt nur mehr das oberösterreichische Volksblatt für die Bürgerlichen. Die SVZ übernehmen ihr ehemaliger Lokalredakteur Konnie Aistleitner und dessen Bruder Martin, ein Unternehmer aus dem oberösterreichischen Perg.

Schwarze Zeitung geplant Die Politische Akademie der ÖVP bastelt an einer neuen Monatszeitung für das junge, urbane Publikum. Es handelt sich nicht, wie das Vorläufermedium, die gut gemachten Zeitschritte, um ein Magazin, sondern soll auf Zeitungspapier erscheinen, und zwar noch heuer. Die Nullnummer ist in Arbeit, der erste Erscheinungstermin noch nicht festgelegt.

Kinoboom Mit 19,3 Millionen Besuchern erzielten Österreichs Kinos im Vorjahr ihr bestes Ergebnis seit zwanzig Jahren - insgesamt verzeichneten die Kinobetreiber ein Plus von 9,3 Prozent gegenüber dem Jahr 2003. Auf jeden Österreicher kamen damit 2,4 verkaufte Kinokarten. Zum Vergleich:

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige