STADT LAND

Steiermark Politik | aus FALTER 12/05 vom 23.03.2005

GRAZ Gerade erst wurde die Diagonale in Graz mit Jörg Kalts "Crash Test Dummies" eröffnet. Jetzt hat das Thema das Institut für Fahrzeugsicherheit der TU Graz in Turbulenzen gebracht. In sogenannten "Post Mortem Human Subjects"-Experimenten wurden in den letzten Jahren zumindest zwanzig Leichen für Beschleunigungstests zur Entwicklung von besseren Dummies verwendet. Die TU verteidigt sich damit, dass bei 15 km/h von "Crash Tests" keine Rede sein könne und dass ethische Grundsätze eingehalten wurden. Bildungsministerin Gehrer hat die Ethikkommission eingeschaltet, der steirische Landessanitätsdirektor spricht von einem Fall für den Staatsanwalt.

GRAZ Jetzt wird es ernst. Das neue, von der Stadt Graz erbettelte und auf Betreiben der FPÖ noch zugespitzte Landessicherheitsgesetz (siehe Falter 10/05) hat den Unterausschuss im Landtag passiert und tritt im April in Kraft. Damit hat künftig nicht nur die anstößige Nutzung öffentlicher Einrichtungen wie Denkmäler und Brunnen ein Ende. Es gibt dann auch für einzelne Gemeinden die Möglichkeit, öffentlichen Alkoholkonsum auf dem Verordnungsweg zu verbieten. Und auch "aggressives oder aufdringliches Betteln" stellt künftig eine Verwaltungsübertretung dar. Erstes Opfer der Unfugbekämpfung am Hauptplatz: Die Buchsbäume müssen weichen. Bürgermeister Nagl wird seine um den Brunnen gruppierten Topfpflanzen am 1. April wieder abziehen lassen.

LJUBLJANA/TRIEST Nicht nur die diplomatischen Beziehungen Sloweniens zu Österreich waren zuletzt einer harten Probe ausgesetzt. Auch in den Beziehungen zu Italien kriselt es. Anlass ist die Ausstrahlung des Films "Il Cuore nel Pozzo" (Herz im Abgrund) im italienischen Fernsehen, der die Ermordung von 15.000 Italienern im zwischen Italien und Slowenien umstrittenen Gebiet um Triest in den Vierzigerjahren thematisiert. In Slowenien empört man sich darüber, dass der Film die Wirklichkeit verdrehe, weil er einem slowenischen Partisanenkommandanten die Schuld an den ethnischen Säuberungen zuweist.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige