IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 12/05 vom 23.03.2005

20er-Haus geschlossen Burghauptmann Wolfgang Beer gab bekannt, dass der vom Wiener Architekten Adolf Krischanitz geplante Umbau des 20er-Hauses verschoben wird. Der vorgesehene Eröffnungstermin 2006 sei aus finanziellen Gründen unrealistisch; ab dann hätte das von Karl Schwanzer für die Brüsseler Weltausstellung 1958 entworfene Haus von der benachbarten Österreichischen Galerie Belvedere bespielt werden sollen. Ein neuer Zeitplan wurde nicht genannt. Bis auf weiteres bleibt das 20er-Haus geschlossen.

soundproject Nach dem erfolgreichen Einstand mit über hundert Teilnehmenden im Schuljahr 2003/04 findet derzeit die zweite Auflage von soundproject statt, einem musikalischen Kreativwettbewerb für Wiener Lehrlinge. Anders als bei klassischen Bandwettbewerben geht es dabei nicht ausschließlich um den Wettstreit zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sondern auch um die Schulung ihrer Talente in vier thematisch ganz unterschiedlichen Workshops, die unter anderem von der Soulsängerin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige