Vom Elefanten gestupst

Steiermark Stadtleben | UTE BAUMHACKL | aus FALTER 13/05 vom 30.03.2005

LOKALTIPP Auf dem Freiheitsplatz hält sich neben Cocktailbar und Stadtcafé ein indischer Zwergelefant. Das Hathi gibt sich freundlich rustikal. 

Dass der Freiheitsplatz mit seinem Umbau atmosphärisch gewonnen hat, steht inzwischen außer Frage - die Auflösung des Parkplatzes rund um das Denkmal hat den Raum optisch erweitert, das bisher lieber zügig durchschrittene Viereck lädt nun, verkehrsberuhigt und freundlich gepflastert, zum Aufenthalt ein.

  Die Frage ist bloß: Wo bleiben? Natürlich lässt sich zu Füßen von Kaiser Franz I. in der Platzmitte bekömmlich lungern, aber gerade das längere Verweilen im Freien fördert bekanntlich auch Hunger und Durst.

  Eine von Lokalen umzingelte Piazza Navona wird aus dem Freiheitsplatz allerdings so bald nicht werden; die strengen Fassaden von Schauspielhaus, Priesterseminar und Amtsgebäude erlauben auf drei Seiten kaum gastronomische Betriebsamkeit, auch wenn sich mit dem Pierre's am Seiteneingang des Theaters eine passable Cocktailbar


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige