MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 13/05 vom 30.03.2005

Mediensymposium Kommen die Medien ihrer Aufgabe, die demokratisch legitimierten Gewalten zu beobachten, nach? Oder hat es sich "ins Gegenteil verkehrt", wie der Titel eines Symposiums an der Politischen Akademie lautet? Das Friedrich Funder Institut und die Inititaive Christdemokratie laden Experten wie Engelbert Washietl von der Initiative Qualität im Journalismus, Exstaatssekretär Karl Pisa oder Falter-Redakteurin Eva Weissenberger ein, über das Thema "von der vierten Gewalt zum Teilnehmer am Markt der Aufmerksamkeit" zu diskutieren.

Mittwoch, 6. April, 18 Uhr; Politische Akademie; 12., Tivoligasse 73

Abstimmung über Komapatientin News-Networld rief ihre User auf abzustimmen: "Soll Leben von Schiavo verlängert werden?" Der Fall der Wachkomapatientin Terri Schiavo, deren Mann lebenserhaltende Maßnahmen ablehnt, hatte in den USA Debatten über Sterbehilfe ausgelöst. Die Ethikkommission der österreichischen Regierung reagierte auf das Voting "mit Entsetzen": Eine Abstimmung ohne Hintergrundinformation


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige