MEDIA-MIX

Medien | aus FALTER 14/05 vom 06.04.2005

Cut Tele2 macht nach der Übernahme der UTA keine halbe Sachen mehr, sondern kündigt fast jeden dritten Mitarbeiter: 130 von 488 müssen gehen. Die größten personellen Schnitte sollen durch die Verlegung des Betriebszentrums der UTA aus Eisenstadt in die gemeinsame Zentrale in den Wiener Ares-Tower im 22. Bezirk erfolgen.

PEZ-Player Der österreichische Süßigkeitenhersteller PEZ wird in den USA einen MP3-Player in Form des gewohnten Bonbonspenders herstellen - inklusive austauschbarer Köpfe. Erhältlich soll das Gerät im Frühsommer für 129 Dollar sein - vorerst jedoch nur in den USA.

Aufgerüstet chello-Kunden erhalten nun fünf anstatt nur einer Mail-Adresse. Der Mailspace wurde auf 20 MB verdoppelt. Auch für die persönliche Webseite stehen nun 20 MB Webspace bereit. Die neuen Mailboxen und Aliases lassen sich unter www.chello.at in der Rubrik "My Service" einrichten.

E-Payment A1 hat den mobilen Erlagschein aufs Handy gebracht. Um eine Überweisung zu tätigen, wählt man dabei Shopping und Erlagschein und gibt die Empfängerdaten ein. Es folgt ein Autorisierungsanruf von paybox, der per PIN-Code quittiert wird. Ein SMS bestätigt den Deal.

Formel 10 tele.ring hat 2004 mit rund 270.000 Neukunden die Eine-Million-Kunden-Grenze überschritten und den Umsatz von 326 auf 479,4 Millionen Euro um 47 Prozent steigern können. Aktuell hat sich tele.ring mit der Formel 10 den ersten Vertragstarif ohne Grundgebühr einfallen lassen: Alle Gesprächsminuten durch 10 dividiert ergeben dabei die fällige Telefonrechnung.

Traffic-Cams Handy-User können nun unter www.wap.verkehrsanlage.at sehen, wo es staut, wie die aktuellen Durchschnittsgeschwindigkeit sind und wo es Parkmöglichkeiten in der City gibt. 35 Verkehrsanlagen mit Echtzeitkameras von allen wichtigen Hauptverkehrsstraßen sind in der von der Stadt Wien betriebenen Anwendung integriert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige