WAS WAR/KOMMT/FEHLT

Politik | aus FALTER 15/05 vom 13.04.2005

WAS WAR

10 Anklagen im Fall Wague Im Fall des im Stadtpark unter den Beinen von Einsatzkräften zu Tode gekommenen Cheibani Wague wird es zu einem Strafprozess kommen. Im Gegensatz zum Innenministerium sieht Staatsanwältin Sabine Rudas das Verhalten der Einsatzkräfte nicht als "den Vorschriften entsprechend" (Exinnenminister Ernst Strasser) an. Wie am Dienstag bekannt wurde, wurden zehn an der Amtshandlung beteiligte Personen wegen "fahrlässiger Tötung unter besonders gefährlichen Umständen" angeklagt. Das Verfahren, das durch die Veröffentlichung eines Videos im Falter eingeleitet wurde, zieht sich bereits zwei Jahre hin. Grund dafür: langsame Gutachter, müde U-Richterin.

WAS KOMMT

Debatte über Sicherheit Die Politik sagt, die Unsicherheit steige - doch fürchten sich die Wiener wirklich? Nein, sagen die Kriminalsoziologen Gerhard Hanak, Inge Karazman-Morawetz und Wolfgang Stangl. Sie haben im Rahmen der internationalen Vergleichsstudie "Insec" rund tausend Wiener in Problemzonen der Stadt befragt. Das Ergebnis wird diese Woche bei einem internationalen Symposium präsentiert, und Populisten erstaunen. Die Wiener fühlen sich nicht so sehr wegen der steigenden Polizeipräsenz sicher, sondern weil die sozialen Netze und die Stadtverwaltung funktionieren. Das ist nicht überall so. In Krakau, Amsterdam und Hamburg fürchten sich die Menschen - trotz sinkender Kriminalität - mehr denn je.

WAS FEHLT

Klarheit in Stadioncausa Das Kompetenzchaos rund um den Bau des Kärntner EM-Stadions wird immer größer. Sowohl der UVS in Kärnten als auch der Wiener Bundesvergabesenat weigern sich, die Einsprüche der Kärntner Strabag zu behandeln, und fühlen sich nicht zuständig. Es ist damit noch immer nicht geklärt, wer der Bauherr des Stadions ist. Klagenfurt sagt: der Bund. Der Bund verweist auf Klagenfurt. Die Stadt hat den Auftrag dennoch an die als Bestbieter ermittelte Porr vergeben. Die von Jörg Haider favorisierte Strabag ging leer aus.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige