Vernetzt und deplaziert

Steiermark Kultur | CHRISTOPH MAREK | aus FALTER 15/05 vom 13.04.2005

LITERATUR Sit'n'Read: eine multimediale Lesereihe, die unorthodoxen Stimmen eine Plattform geben will, inszeniert vom Grazer Balladier und Literaten Christian Bogensberger. 

Ein Dienstagabend im Grazer Internetcafé Sit'n'Surf: Ein hagerer junger Mann mit blondem, schulterlangem Haupthaar, wild wucherndem Bart und hervorschäumenden Koteletten, gehüllt in wallenden, weißen Stoff und ein schwarzes Gilet mit orientalisch anmutenden Stukkaturmustern, wird von einer Journalistin einer Grazer Gratis-Wochenzeitung bedrängt und um ein Foto gebeten. Nach anfänglichen Versuchen, dem auszuweichen, gibt sich der junge Mann, der an eine Mischung aus mittelalterlichem Seher und den Herrschaften der Krautrock-Legende Can erinnert, der unausweichlichen Abbildnahme hin. Noch etwas irritiert von der Insistenz der Dame schnallt er sich schließlich seine Gitarre um und greift zu einem bereitstehenden Mikrofon, in welches er folgende Botschaft mit Inbrunst verlautbart: "O Publikum, bist du bereit / dann


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige