Unheimliche Begegnung

Steiermark Politik | THOMAS WOLKINGER | aus FALTER 16/05 vom 20.04.2005

LANDTAGSWAHL Eine Begegnung der dritten Art: Ein Augenzeuge beobachtet ein Gipfeltreffen von Klasnic, Krainer und Hirschmann. Einbildung? 

Anfang April soll es gewesen sein, als ein Augenzeuge, der es vorzieht, nicht genannt zu werden, eine merkwürdige Situation beobachtet haben will. Aus einem Auto, das vor dem Privathaus des Landeshauptmannes a.D. Josef Krainer in Graz parkte, stiegen zwei nicht minder prominente Personen aus und verschwanden daraufhin in Krainers Haus. Der Augenzeuge ist sich sicher: Es waren Landeshauptmann Waltraud Klasnic und Ex-Landesrat Gerhard Hirschmann, die da zu Besuch zu Alt-Landeshauptmann Josef Krainer kamen.

Zuvor hatte Hirschmann im Falter (12/05) bestritten, dass es in letzter Zeit Treffen mit höherrangigen Mitgliedern seiner früheren "Heimatpartei" ÖVP gegeben hat. Interessante Themen zu besprechen hätten Klasnic, Krainer und Hirschmann jedenfalls allemal. Das wichtigste: Wird Gerhard Hirschmann im Herbst wirklich mit eigener Liste - letztlich gegen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige