DOLM DER WOCHE

M. Gansterer

Politik | aus FALTER 16/05 vom 20.04.2005

Als Wirtin des Goldenen Ankers in Hainburg ist Michaela Gansterer wohl im Zähmen von renitenten Kerlen geübt. Das ist aber noch lange kein Grund, auch im Parlament Wirtshaussitten einreißen zu lassen, zumal ihr Kollege John Gudenus vergangenen Donnerstag zwar im politischen, aber kaum im physischen Sinne blau war. Der Bundesrat der FPÖ hatte bei einer Abstimmung gegen die schwarz-orange Regierung die Hand gehoben, worauf Gansterer resolut einschritt. Von hinten zerrte sie an Gudenus' Arm - vergeblich. Schwarz-Orange erlitt eine (folgenlose) Niederlage im Bundesrat, noch peinlicher waren Gansterers Rechtfertigungen. Sie habe Gudenus vor einem "Irrtum" bewahren wollen, nach dem Motto: "Kollege, mach keinen Fehler." Gansterer legt die staatstragende Rolle der regierenden ÖVP etwas sehr großzügig aus, wenn sie glaubt, Kollegen bevormunden zu müssen. Dafür gibt's den Dolm. Und der ist kein "Irrtum".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige