BUMMEL

Pumas Rad

Stadtleben | aus FALTER 16/05 vom 20.04.2005

So was! Jetzt macht Puma nicht mehr nur auf Sportschuh, Sneaker oder Shirt, sondern auch noch auf Radlfahren. Ab Ende der Woche wird es im Puma Store (7., Mariahilfer Straße 56) das Puma-Bike geben, ein Stadtfahrrad zum Kleinfalten mit integriertem Diebstahlschutz, hergestellt vom dänischen Hersteller Biomega und geplant vom Londoner Designduo Vexed Generation. Und natürlich hat sich der Sportartikler zum Citybike auch noch die passende Kollektion dazu ausgedacht. Hoffentlich kennen sich die Schuhverkäufer auf der Mariahilfer Straße genauso gut mit Fahrrädern aus wie mit Schuhen. Nur für den Fall, dass was kaputtgeht.

WORST OF VIENNA Erinnert sich noch wer an Baileys? Genau, die "original irish cream", die schmeckt wie Schnaps mit Büchsenmilch. Wenn es nach dem Produzenten geht, soll demnächst eine neue Version in der Miniflasche das "Must Have der Saison" werden. Eisgekühlt nämlich und mit Strohhalm serviert. Ja sind wir denn schon alles alte Tanten? Wird Likör the new Alkopop? Hilfe!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige