BUMMEL

Guerillas im Nebel

Stadtleben | aus FALTER 17/05 vom 27.04.2005

Der Guerilla Store (jetzt: 7., Lerchenfelder Straße 37, Di-Sa 11-18 Uhr) ist, wie das bei solchen Geschäften ja Programm sein sollte, umgezogen und hat sich nun im sogenannten "Gutenberg Haus" eingenistet. Auf 350 Quadratmeter Fläche bieten die Shopguerillas das bewährte Sortiment an Einrichtungsgegenständen und Wohnzubehör aus dem letzten Jahrhundert, vom Thonet-Stahlrohrsessel über einen Tisch der aktuell angesagten Designergruppe Eoos bis zum Flipper. Flippig? Einfach mal hinschauen - nur bis zum 2. Juli!

Noch mehr Neubau-Nachrichten: Hier eröffnen nämlich Anna Glenn & Lissom Miller (7., Andreasgasse 9) ihr Geschäft - und zumindest auf der Einladung sieht es ganz danach aus, als ginge es um die Behübschung der eigenen vier Wände. Demnächst mehr.

BEST OF VIENNA Eigentlich ist das "Best of Vienna" diese Woche ein "Best of Feldkirch". Die Vorarlberger rühren derzeit kräftig die Werbetrommel für ihre sommerliche "Poolbar". Zum Festival in Vorarlberg gibt's traditionell auch eine Mode- und Taschenkollektion, und die aktuellen Poolbarbeutel sind wirklich klasse. Und nicht nur im Westen zu haben, sondern auch bei Substance (7., Westbahnstraße 16) um nur 35 Euro. Leute, hängt eure Viennale-Taschen eine Zeit lang an den Nagel!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige