Wie wird das, Herr Weber?

Stadtleben | aus FALTER 17/05 vom 27.04.2005

Sie werden diesen Mittwoch mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes Wien ausgezeichnet? "Welchen anderen Grund gibt es für einen Künstler, 35 Jahre lang durchzuhalten, außer der erhofften Erringung des Silbernen Ehrenkreuzes? Wenn man als altlinker Steinzeitkommunist gleich zwei Auszeichnungen innerhalb einer Woche - ich werde auch mit dem Amadeus fürs Lebenswerk geehrt - erhält, muss man sich sehr ernsthaft fragen, was man falsch gemacht hat. Ich muss weitermachen, weil eine Romy geht mir in meinem Preisherrgottswinkel noch ab. Drahdiwaberl und ich werden im Rathaus das Ansehen dieses habsburgischen k. u. k. Rituals wieder herstellen, auf charmante, subtile Weise."

Stefan Weber ist Mastermind bei Drahdiwaberl


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige