Der Gast sieht rot

Steiermark Stadtleben | UTE BAUMHACKL | aus FALTER 17/05 vom 27.04.2005

LOKALTIPP Am Mariahilfer Platz führt jetzt ein American Diner vor, wie Modulküche funktioniert. 

Die Vorstadt schlägt zurück, hieß vor längerer Zeit einmal ein Kunstprojekt in der Stadt. An den Satz darf man sich jetzt erinnert fühlen, wenn man den Mariahilfer Platz quert und bemerkt, dass unter dem riesigen "03"-Schriftzug an der Fassade des Hauses, in dem das Organisationsteam des Kulturhaupstadtjahres werkte, eine neues Schild leuchtet: "Café Olé".

  Die coole Bar, der im Kulturjubeljahr erst viel Ambiente, Musik und Attitüde, dann das Publikum entströmte, hat sich aber nicht, wie der Name vermuten ließe, in einen Automatensalon, sondern in eine Art American Diner verwandelt; das Lounge-Mobiliar rund um die Bar ist entsorgt, auch die Hochstühle und -tische im hinteren Teil, auf denen man so herrlich unbequem zu Mittag essen konnte, wurden ersetzt. Wie überhaupt die ganze Inneneinrichtung verändert ist Man hat bunte Bilder aufgehängt, viel Rot an den Wänden sowie mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige