Alles muss raus!

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 18/05 vom 04.05.2005

STADTSOMMER Doch, doch, der Sommer ist da - und mit ihm wieder so viele Möglichkeiten, seine Zeit im Freien zu verbringen. Der "Falter" bringt einen kleinen Überblick, wo man heuer hingehen kann und sollte, um definitiv "out" zu sein, draußen nämlich. JULIA ORTNER, THOMAS PRLIC´ und 

Jetzt gibt es also schon ein Buch über den Sommer im MuseumsQuartier, genauer über die - heuer mintgrün gefärbten - Sommermöbel der Architekten PPAG. Auch heuer werden sich wieder die Leute um die besten Sitz-, und Liegeplätze prügeln, und als man im MQ die Bänke zum Saisonauftakt übereinander gestapelt aufstellte, meldeten sich in der Falter-Redaktion viele empörte Anrufer: In den schattigen MQ-Höhlen könne man sich ja gar nicht sonnen. Genau, Sommer ist es - zumindest schon tageweise. Das Wiener Leben spielt sich also wieder draußen ab, und hier kommen die besten Plätze der Stadt unter freiem Himmel:

Drinnen draußen

Der größte Vorteil am MuseumsQuartier-Sommer? Keine Autos. In den


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige