Gute Combo

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 18/05 vom 04.05.2005

MODE Wieder ein neuer Shop im MQ: Combinat, ein Raum für vier Designerinnen.

Früher war hier die basis beheimatet, und man frönte den Kunstdiskursen. Davor, und zwar lang davor, war am Volkstheater-Ende des MuseumsQuartiers die sogenannte Sattelkammer untergebracht, und vergangene Woche eröffneten an dieser Stelle vier Designerinnen - Maria Oberfrank, Irene Schenk, Katalin Imre und Barbara Theis - mit ihren Labels Pitour, meYoTa, Artista und Wäsche Wien ein eigenes Geschäft: Combinat, mit einem seltsamen Hakerl unterm C.

Und interessant, die siebzig Quadratmeter MuseumsQuartier sind das letzte Stückchen Hofstallung, das noch nicht renoviert wurde, also so ziemlich im original k. u. k.-Zustand erhalten ist, Malerei im Deckengewölbe inklusive.

Und noch etwas blieb aus der Vergangenheit, nämlich die Wandmöblierung, die die Architekten Propeller Z, mittlerweile auch beliebte Shopeinrichter, der basis in den Raum gestellt hatten und die nicht nur Architekturauskenner für erhaltenswürdig


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige