BUMMEL

Mother's finest

Stadtleben | aus FALTER 18/05 vom 04.05.2005

Am kommenden Sonntag ist wieder "Muttertag" und nur für den Fall, dass jemand die ein oder andere Mutter zu beschenken gedenkt: Blumen sind zwar schön, ihre Produktionsbedingungen aber oft weniger. Vor allem jetzt, wo's bei uns in den Blumengärten noch nicht so blüht, werden Blumen aus Südamerika oder Afrika importiert. Wer sicher gehen will, dass sein Muttertagsstrauß einer fairen Produktion entstammt, schaut auf der Homepage der Menschenrechtsorganisation Fian unter www. fian.at nach und findet hier auch Wiener Händler, die ihr Geschäft mit fairen Blumen machen.

Einen neuen Wiener Shop aufgemacht hat Geox (1., Kärntner Straße 14), der Hersteller von Schuhen der etwas luftigeren Art. Mikroporen sorgen dafür, dass Feuchtigkeit aus dem Schuh rauskommt und frische Luft hinein. Schuhe, die "atmen", gibt es hier für Frauen, Männer und Kinder.

BEST OF VIENNA Allein schon wegen dem Spaß, den man hat, wenn man mit seiner 299-Euro-Golfausrüstung vom Billigdiscounter Hofer (ausgerechnet!) am pipifeinen Golfplatz aufkreuzt, hätte man ja zuschlagen müssen bei dem "Sonderangebot". Wir finden das aktuelle Hofer-Sortiment zwar auch etwas befremdlich, aber schließlich kaufen wir ja auch unseren Champagner dort ein. Oder etwa nicht?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige