TIER DER WOCHE

Windige Worte

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 18/05 vom 04.05.2005

Und lieg ich dereinst auf der Bahre / dann denkt an meine Guitahre / und gebt sie mir mit ins Grab", ließ Frau Doktor Fuchs dereinst den Entenhausener Kleinbürger Donald Duck rührselig singen. Am 22. April hat die Füchsin nun selbst die Reise in den Entenhimmel angetreten. In ihren späteren Jahren wurde sie als stilbildende Übersetzerin des Ehapa Verlags gefeiert und ihr so gut wie jede Anerkennung und Ehrung der Branche angetragen. Dabei war sie anfangs wenig erfreut, als man ihr als promovierter Anglistin nach dem Krieg einen Stapel Mickymaus-Hefte statt bedeutender Literatur zum Übersetzen gab. Namentlich bekannt wurde sie erst 1969 nach 18 Jahren redaktioneller Tätigkeit durch einen Artikel im rechtskonservativen Bayernkurier, der die linke Phraseologie ihrer Übersetzungen beklagte. Ihre zentrale Leistung für die Popkultur der deutschen Sprache bestand in der Einführung der Onomatopöie. Sie kappte die unhandlichen Flexionen am Ende der deutschen Wortstämme und schuf damit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige