"Schön, dass du da bist!"

Steiermark Kultur | HERWIG G. HÖLLER | aus FALTER 18/05 vom 04.05.2005

KÜNSTLER II Ein "Steirisches Künstlerfest" als Bild der Kulturpolitik. 

Die Frau Landeshauptmann und Kulturreferentin Waltraud Klasnic (ÖVP) hatte - so stand es zumindest im Programmfolder - zum "1. Steirischen Künstlerfest" eingeladen. Zumindest an die tausend Menschen folgten der Einladung und versammelten sich vergangenen Donnerstag in der Grazer Helmut-List-Halle. Auf dem mehrstündigen kulturellen Programm: bildende Kunst an Wand und Decke, Interpretation von Filmmusikhits wie "Spiel mir das Lied vom Tod", "Titanic" oder "Terminator", ein Gratisbuffet, literarische Textkollagen, Filmausschnitte, Tanztheaterszenen und auch DJ und VJ. Mit einer Prise Volkstümlichkeit führte die sattsam bekannte Barbara Rett durch den Abend, klopfte den Künstlern auf der Bühne jeweils freundlich auf den Oberarm, artikulierte "Schön, dass du da bist!" und moderierte dann gewohnt affirmativ los.

  Initiiert von der Künstlerin Luise Kloos, der Verlagslektorin Reingard Rauch und dem AVL-Unternehmenssprecher


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige