Nein! Natürlich

Kultur | MATTHIAS DUSINI | aus FALTER 19/05 vom 11.05.2005

Marke & Macht Die Welt der Logos und Labels in der Krise, Teil 2

BRANDING Der Markenindustrie geht es nicht gut. Auf einer Branding-Tagung in Wien ließ die Branche den Kopf hängen. Hinter der Predigt gegen die Todsünde Geiz steckt die Angst vor den Folgen der Globalisierung. 

Er ist in feines Tuch gehüllt, dreht in der Hotelsuite am Champagnerkorken. Sie schaut umwerfend aus in ihrem Cocktailkleid. Beide sind schön und erfolgreich, Menschen im Luxus. Das Licht ist matt, die Musik plätschert romantisch. Mit flinken Fingern knöpft sie sein Hemd auf, schubst ihn nach hinten aufs Bett. Plötzlich steht sie auf, geht zum Badezimmer. "Ich bin gleich wieder da." Sie dreht sich um und ruft: "Ich muss nur kacken!" Schnitt. Dann der Werbeslogan: "Bild Dir Deine Meinung."

  "Das darf nur Bild", sagte Karin Hilbert, die Werbeleiterin der deutschen Boulevardzeitung auf dem Markensymposium "Brand Logic", das Ende April im Wiener MQ abgehalten wurde und dem Thema "Spannung in der Markenführung"


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige