TIER DER WOCHE

Heu schrecken


PETER IWANIEWICZ
Stadtleben | aus FALTER 19/05 vom 11.05.2005

"Voran, du Arbeitsvolk, du darfst nicht weichen,

die rote Fahne, das ist dein Zeichen!"

Wie schön, dass es Metaphern gibt. Ohne diese Sprachbilder könnten sich Medienmenschen und Politiker wahrscheinlich gar nicht dem tumben Volk eröffnen. Unvergessen bleibt der Großmeister der Sportberichtslyrik, Sigi Bergmann, der uns half, die Anatomie von Facettenaugen der Insekten zu überdenken: "Was sind schon drei Tausendstel, das ist ja nur der Wimpernschlag einer Libelle." Und auch der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering ist gerade dabei, sich in der hall of fame der tierisch starken Sprüche zu verewigen: "Manche Finanzinvestoren (...) fallen wie Heuschreckenschwärme über Unternehmen her, grasen sie ab und ziehen weiter." Kapitalismuskritik, next generation? Was beim ersten Wimpernschlag daran überrascht, sind die gewandelten Symbole. Waren Insekten doch stets das Zeichen für die anonyme und riesige Masse der Werktätigen, so mutieren diese bei Müntefering zu Finanzhaien. Gibt es von denen

  345 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Wo Advent Noch Leiwand Ist

    Man muss dem Kommerz nicht alles überlassen, vor allem Weihnachten nicht. Zehn Vorschläge für genüssliche Besinnlichkeit
    Stadtleben | Empfehlung: Florian Holzer Fotos: Christian Wind | aus FALTER 50/18
  • Von der Bastlerin zur Businessfrau

    Für ihr Label Said The Fox entwirft Alexandra Pecher Reiseaccessoires. Der Bestseller ist eine Schlafmaske
    Stadtleben | Designbericht: Nathalie Grossschädl | aus FALTER 51/18
  • Ideen, die uns bleiben

    Worüber werden wir heuer reden? Welche Trends und Ideen werden die Stadt prägen? Womöglich unser Denken verändern? Eine Auswahl der Falter-Stadtlebenredaktion -ohne Garantie auf Vollständigkeit
    Stadtleben | Trendforscher: Lukas Matzinger, Tom Rottenberg, Barbara Tóth, Illustrationen: Georg Feierfeil | aus FALTER 02/19
  • Ein Frauen-Lauf-Brückenschlag

    Laufgruppen gibt es viele. Aber nur die Wiener 261fearless-Gruppe läuft mit geflüchteten Frauen
    Stadtleben | Freilauf: Salma Imara & Tom Rottenberg | aus FALTER 50/18
  • Unverwüstliche Lieblingsstücke

    Der Münchner Designer Hannes Roether macht sich auf, um mit einem eigenen Geschäft Wien zu erobern
    Stadtleben | Reportage: Natalie Grossschädl | aus FALTER 50/18
×

Anzeige

Anzeige