ONKELSCHAU

Steiermark Vorwort | aus FALTER 19/05 vom 11.05.2005

Didi, Arnie, Frank & Co - die

Steiermark ist das Land großer Onkel.

Hier beobachten wir ihr Treiben

FRANK STRONACH Das hat Onkel Frank noch niemand zu sagen gewagt. Ein Aktionär der Magna-Immobilientochter MID verglich den Führungsstil des Musterkapitalisten jüngst mit jenem von Fidel Castro. Dabei hat sich Stronach nur geweigert, die Magna-Beteiligungen an Gambling und Pferderennen abzustoßen, die seit drei Jahren rote Zahlen schreiben. Und Fidel hat noch nicht einmal das Lottospielen erlaubt.

GERFRIED GÖSCHL Nachdem der 32-jährige Obersteirer aus Hall bei Admont vergangene Woche ohne Sauerstoff den 8027 Meter hohen Shisha Pangma erkletterte und sich für die nächsten Tage ohne O2 und ebenso solo den noch höheren Mount Everest vorgenommen hat, darf der Bergsteiger derzeit getrost von oben herab auf uns schauen. Lassen wir uns gerne gefallen, im Unterschied zu vielen anderen steirischen Onkels, die das auch sonst regelmäßig tun.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige