Glauben an die Sterne

Steiermark Politik | HERWIG G. HÖLLER | aus FALTER 19/05 vom 11.05.2005

WIRTSCHAFT Die große steirische New-Economy-Hoffnung, der Spielehersteller JoWooD mit Sitz in Rottenmann, versucht zum zweiten Mal den Weg aus der Krise. Und setzt dabei auf Sternentore. 

Das SG-1 Team, seines Zeichens die vorderste Verteidigungslinie der Erde im Kampf gegen die Goa'uld, ist auf das Schlimmste gefasst. Sie wissen: Ihre härteste Prüfung liegt vor ihnen ..." Der Teaser für das Computerspiel "Stargate SG-1: The Alliance" mag furchterregend klingen. Der obersteirische Spieleproduzent JoWooD, der "Stargate" im Oktober groß herausbringen will, hofft im kleinen Rottenmann auf den großen astronomischen Erfolg. Und der Chief Executive Officer (CEO) des an der Wiener Börse notierten Unternehmens, Albert Seidl, kommt im Gespräch mit dem Falter gehörig ins Schwärmen, wenn er über die Perspektiven des Spiels am großen internationalen Markt spricht. Das potenzielle Publikum sei irrsinnig breit gestreut, das seien Leute, welche die "Stargate"-Serie wie den gleichnamigen Kinofilm


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige