His Walter's Voice

Medien | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 20/05 vom 18.05.2005

RUNDFUNK Vor zehn Jahren verstarb der charismatische Moderator Walter Richard Langer im Alter von nur 58 Jahren an einem Herzinfarkt. Seine Jazzsendungen waren legendär. Eine Erinnerung. 

Es ist ein rundfunkhistorisch interessantes Experiment, nach der Ausstrahlungszeit von "V.I.I." zu fragen. Wer darauf mit "häää?" oder "wovon ist die Rede?" antwortet, scheidet aus. Ansonsten sind so ziemlich alle Antworten richtig, und abweichende Angaben geben bloß Auskunft über Alter und Hörgewohnheiten des Befragten.

  Zunächst aber eine kurze Basisinformation für die "Häää?"-Fraktion. "V.I.I." ist die Abkürzung für "Vokal, Instrumental, International", die bekannteste Jazzsendung der österreichischen Rundfunkgeschichte, die zwanzig Jahre lang von Walter Richard Langer moderiert wurde.

  "Jeden Tag von 10 bis 11 Uhr. Das ist in jedem Friseurladen und in jedem Büro gelaufen!" (außer Sonntag, Anm. d. Red.), erinnert sich Heinz Krassnitzer, Co-Leiter des Jazzfest Wien und als langgedienter


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige