PROMI-CHECK

Adel verpflichtet

Steiermark Politik | aus FALTER 20/05 vom 18.05.2005

Durchwegs gute Noten für Andrea Herberstein ergab eine - nicht repräsentative - Umfrage, die der Falter unter Society-Reportern durchgeführt hat. Was in allen Statements durchkommt: das Spannungsverhältnis zwischen Großbürgertum und Adel.

Kraft der Highsociety

In der Gesellschaft, die medial darstellbar gemacht wird, zählt Andrea Herberstein zu den eleganteren Erscheinungen, ist von gewinnendem Wesen und genießt hohes Ansehen. Sie ist sicher Teil der Highsociety, die gut vernetzt ist, auch international, und strahlt schon deshalb eine gewisse Kraft aus. Eine Gesellschaft, die sicher nichts mit den Lugners und Schillers zu tun hat. Adel spielt da nur intern eine Rolle, nicht in der Repräsentation nach außen.

Nikolaus Schrefl / Ressortleiter Society / Seitenblicke

Das Imperium

Andrea Herberstein bewegt sich eher in Salzburger, Wiener und Wörthersee-Society-Kreisen unter Gleichgesinnten ihres Schlages als in der (öffentlichen) steirischen Gesellschaftsszene. Nicht unbedingt über Medien definiert sie ihren gesellschaftlichen Status, sie sinnt nach Anerkennung in ihrer Gesellschaftsschicht. Das Bedürfnis, mit privaten Geschichten in den Society-Spalten zu stehen, ist enden wollend. In den Vordergrund stellt sie das Imperium - nicht ohne die Schlossherrin von adeliger Herkunft gleich wie die Businessfrau überzeugend zu verkörpern.

Elke Jauk / "Leute" / Kleine Zeitung

Grande Dame und Tigerin

Andrea Herberstein verkörpert für mich die perfekte Synthese des soignierten Auftretens einer Grande Dame der Gesellschaft und einer lockeren Partytigerin. Auf den aristokratischen Titel legt die umgängliche Frau Gräfin, denke ich, selbst weniger Wert als ihre Gegenüber. Erinnerungen an Andrea Herberstein verbinde ich auch mit Sommertagen am Wörthersee, wo sie im Pörtschacher Werzer's Resort ihre ah-Kosmetiklinie vertritt, was durchaus von ihren Qualitäten als Geschäftsfrau zeugt.

Mario Krenn / Ressortleiter Society / Steirer Monat


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige