STADT LAND

Steiermark Politik | aus FALTER 20/05 vom 18.05.2005

GRAZ Mit links-grüner Mehrheit passierte Ende vergangener Woche ein Dringlichkeitsantrag der KPÖ, eingebracht von Elke Kahr, den Grazer Gemeinderat. SPÖ und Grüne unterstützten den Antrag, in dem das Land Steiermark zur Einführung einer Nahverkehrsabgabe der Unternehmer nach Vorbild der Wiener U-Bahnsteuer aufgefordert wird. Nach den derzeitigen Mehrheitsverhältnissen im Landtag hat die Initiative zur Entlastung der Umwelt und zur Aufwertung des öffentlichen Verkehrs wenig Chancen auf Verwirklichung. Die ÖVP hatte in der feinstaubgeplagten Stadt zuletzt auch gegen eine Variantenprüfung für die City-Maut gestimmt.

GRAZ Durchaus kontroversiell verlief eine Diskussion zum Landessicherheitsgesetz im Rahmen der Lehrveranstaltung für Stadtsoziologie an der Uni Graz. ÖVP-Landtagsabgeordneter und Polizeibeamter Kurt Hamedl sprach vom "Vorbild" USA in Sachen Polizeiarbeit und dass Graz reif für die Anwendung der Broken-Windows-Theorie sei. "Man fühlt sich nur frei, wenn es gewisse Regeln gibt." Dr. Dieter Reicher, Kriminalsoziologe in Graz, warnte andererseits davor, soziologische Theorien auf grundverschiedene soziale Systeme zu übertragen und sie zum Modeschmuck politischen Phrasengeklingels verkommen zu lassen: "Scheinbar gibt es die Broken-Windows-Theorie in Graz auch ohne zerbrochene Fensterscheiben."

MEDIEN "Danke, mein Führer!" betitelte Hermann Gremlitza, Herausgeber der deutschen Monatszeitschrift "Konkret" seinen Kommentar zum 60. Jahrestag der deutschen Kapitulation in der letzten Ausgabe. Im Rahmen der von Hermi Grabner und Judith Laister im forum stadtpark ausgerichteten Reihe "Lesen Sie noch ..." lässt sich darüber und über das Projekt "Konkret" insgesamt mit Herrn Gremlitza ganz trefflich diskutieren. Anregungen steuern bei: der Historiker Karl Stocker, Musiker Seppo Gründler und die ("Falter"-) Journalistin Elke Murlasists. forum stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz, 24. Mai, 19 Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige