Urlaub bei Freunden

Kultur | aus FALTER 21/05 vom 25.05.2005

FESTWOCHEN-TAGEBUCH Woche drei: Theater aus Mexiko, kein Theater aus Kolumbien und die erbärmlichste Sexszene der Theatergeschichte. WOLFGANG KRALICEK

Während der Festwochen befindet sich der Theaterredakteur im Ausnahmezustand. Das heißt: Er ist noch öfter im Theater als sonst. In Tagebuchform berichtet er von seinen Erlebnissen im Paralleluniversum Wiener Festwochen.

Montag, 16. Mai: Liebes Tagebuch! Stell dir vor, es gibt Leute, die schauen sich bei den Festwochen alles an, obwohl sie dazu nicht verpflichtet und auch sonst ganz normal sind. Ist das nicht verrückt? Meine lieben Freunde D. und A. sind solche Typen, nie sehen wir uns öfter als dieser Tage. Gemeinsam haben wird den nicht eingetragenen Verein Freunde der Wiener Festwochen gegründet, heute waren die drei Mitglieder wieder vollzählig versammelt. Allerdings nur 15 Minuten lang. Erst nach der Vorstellung habe ich mitbekommen, dass meine sauberen Freunde längst in ein nahe gelegenes Schickilokal geflüchtet waren, wo


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige