Systemized Rindsroulade

Stadtleben | aus FALTER 21/05 vom 25.05.2005

neues lokal Das Lokal Ischler Alm am Neuen Markt versucht gebirgige Stimmung zu vermitteln und mit Standards zu punkten - ein gewagtes Spiel. Florian Holzer

Bad Ischl ist eh super: der Zauner, das Weinhaus Attwenger (in dem ich tatsächlich einmal den echten und authentischen Al Bundy alias Ed O'Neill gesehen habe, wirklich!) äh, ja, und der Zauner. Und ein paar schöne Wiesen und Almen rund um den liebsten Kurort vom Kaiser gibt's sicher, und das war dann für ein paar Unternehmensberater schon genügend Inspiration, um nach Filialen in diversen Shopping- und Millenniums-Citys nun auch mitten in der Wiener Innenstadt ein Lokal zu eröffnen, das Ischler Alm heißt und diesem Namen auf vergleichsweise oberflächliche Art und Weise gerecht zu werden versucht: die Tische aus sandgestrahltem, wurmstichigem Holz, Sesseln mit Herzlocherln, Sitzpölster aus kariertem Stoff und eine Postertapete, auf der eine grüne Wiese, ein paar Häuser und Bergpanorama zu sehen sind - Rosenberger macht das

  476 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige