NÜCHTERN BETRACHTET

Naaa? .................................................... Jaa!!

Kultur | aus FALTER 21/05 vom 25.05.2005

Naaa?" ... Nach "naaa?" kommt meistens: ... Wenn man ... nicht aushält oder ... sich Richtung ...... dehnt, antwortet man am besten mit "naaa?" oder, falls man eher zu den Entschlossenen zählt, auch mit "ja, eh". Eine besondere Herausforderung ist es, mit Ivan Klein zu telefonieren, genauer: sich von Ivan Klein anrufen zu lassen. Das geht dann so: "Klein." ........................ - je nachdem, wie lange man das durchhält. Bloß weil er angerufen hat, braucht Klein ja noch lange nichts zu sagen. Meist gibt man nach wenigen Sekunden hysterischen Schweigens auf und fragt "jaa?" oder "Wer hat Scheiße gebaut?", worauf sich am anderen Ende der Leitung zwei Mundwinkel tonlos nach oben bewegen, weil wieder ein kommunikatives Weichei in die Knie gegangen ist und als Erstes zu reden begonnen hat und weil Klein darüber hinaus selbstverständlich über eine sozusagen druckfrische Liste von Leuten verfügt, die gerade Scheiße gebaut haben (meistens steht man selbst ganz oben). Ich hingegen habe


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige