UNI-LANDSCHAFT

Steiermark POLITIK | aus FALTER 21/05 vom 25.05.2005

Wer wie wählt

Nach der neuesten ÖH-Wahl-Reform wird die Bundesvertretung erstmals nicht direkt gewählt, sondern von den 21 Unis beschickt. Dabei entsenden aus der Steiermark die Uni Graz vier, die Grazer TU und Medizin-Uni sowie die Montanuni jeweils zwei und die Kunstuni Graz einen Vertreter. Gewählt werden kann von 31. Mai bis 2. Juni.

Montanuni Leoben

Die kleine Leobner Uni ist ein spezielles Pflaster. Traditionen wie der "Ledersprung" und Studentenverbindungen prägen den Unialltag. Die Verhältnisse sind klar: Die schwarze AG kam 2003 auf sieben von neun Mandaten. Auch die freiheitliche Liste Leobener Studenten (LLSt) hält ein Mandat. VSStÖ und GRAS waren zuletzt überhaupt nicht im Spiel. An der Montanuni gehen besonders viele wählen.

TU Graz

An der Technischen Universität ist traditionellerweise die parteiunabhängige Fachschaftsliste stark. Bei der letzten Wahl kassierte sie satte 68 Prozent der Stimmen ein. Das restliche knappe Drittel fiel auf die grüne Fraktion BLATT. Das war's - sonst kandidierte niemand. Diesmal aber rittern auch AG, VSStÖ und RFS mit.

Medizin-Uni

Die Grazer Medizin-Uni war bei den letzten Wahlen noch Teil der Karl-Franzens-Uni. 2004 wurde aus der Fakultäts- automatisch die Universitätsvertretung. Stärkste Partei wurde 2003 die Fachschaftsliste LUES (rund 28 Prozent). Dicht auf den Fersen war ihr die AG; GRAS und VSStÖ kamen jeweils auf etwa zwanzig Prozent. Den Vorsitz stellten die Grünen.

Kunstuni

Geradezu hitzig geht es bei den Wahlen auf der Grazer Kunstuni zu. Ergebnis 2003: Von 262 gültigen Stimmen entfallen 262 auf die Fachschaftsliste "Delphin und Drache". Und heuer? Immerhin kandidiert auch der VSStÖ! Ein Blick auf die Homepage lässt allerdings Zweifel aufkommen. "Liebe Studierende", heißt es da, "Wer in der ÖH MandatarIn wird, entscheidet Ihr mit Euren Stimmen bei den ÖH-Wahlen. ... Die nächsten Wahlen finden im Sommersemester 2003 statt."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige