Das letzte Gefecht

Kultur | Nicole Scheyerer | aus FALTER 22/05 vom 01.06.2005

KUNST Die Bawag Foundation zeigt ein Projekt des britischen Künstlers Jeremy Deller. Thema: die englische Arbeiterklasse und ihre Niederlagen. 

Vor kurzem fand in der Wiener Innenstadt ein ungewöhnliches Konzert statt. Eine Blaskapelle spielte Kompositionen mit pumpenden, schnellen Beats, die den uniformierten Musikern ganz schön was zu tun gaben. Der britische Künstler Jeremy Deller hatte die Williams Fairey Band zur Eröffnung seiner Ausstellung nach Wien mitgenommen. Für das Projekt "Acid Brass" fusionierte Deller zwei kulturelle Strömungen Großbritanniens: Die traditionelle Brass Band spielte Klassiker des Acid House, jener Synthesizermusik, zu der die englische Jugend Mitte der Achtziger abtanzte.

Brass Bands und Acid House kommen aus praktisch derselben Region. Vor 150 Jahren wurden im industrialisierten Nordengland die ersten Musikkapellen als Freizeitbeschäftigung für Minen- und Fabrikarbeiter gegründet. Deller kam 1997 auf die Idee, dass es sich bei Acid House um die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige