BUMMEL

Grüner wird's ned

Stadtleben | aus FALTER 22/05 vom 01.06.2005

Noch ein guter Tipp für Hobbygärtner ist der Pflanzenflohmarkt der Bundesgärten am 4. Juni ab neun Uhr in Schloss Schönbrunn (Große Orangerie). Noch besser: Der Termin ist sogar fast ein Geheimtipp, schließlich gilt es hier, den Pflanzenüberschuss oder die ein oder andere botanische Rarität aus der Grünzeugproduktion von Schönbrunn, dem Belvedere, dem Augarten oder dem Burggarten möglichst günstig zu ergattern. Wer zuerst da ist, bei dem grünt's zuerst.

Wo wir gerade beim Thema sind: Die Landschaftsgestalter Bio-top (3411 Weidlig/Klosterneuburg, Hauptstraße 285, Tel. 02243/304 06, www.swimming-teich.com) feiern ihre ersten zwanzig Jahre und laden am 11. Juni (9-17 Uhr) zum Tag der offenen Tür und zum Tag des Swimming-Teichs ein - nur falls jemand möglicherweise einen Schwimmteich in seinen Stadtgarten graben möchte. Badehose nicht vergessen!

BEST/WORST of VIENNA Nachdem wir schon ein paar Eissalons getestet haben, müssen wir feststellen: Der am Schwedenplatz ist heuer wirklich gut. Gut ist auch, dass die Familie Molin-Pradel ihr Eis in der Kühlhaltebox via Billa (vier Filialen) und Obi (den Baumarkt!) vertreibt. Da könnte man sich das Schlangestehen sparen - darf aber bei den Sorten nicht mitreden. Prima.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige