Zapata, hilf!

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 22/05 vom 01.06.2005

neues lokal Ins Erdgeschoß des ehemaligen Rondell-Kinos zog ein neues mexikanisches Lokal - oder das, was man hier gerne für mexikanisch hält.

Was haben uns die Mexikaner eigentlich getan, dass man ihre Küche - die interessanteste Süd- und Mittelamerikas, gleichermaßen faszinierend in ihrer traditionellen wie kontemporären Form - in Österreich so verleumdet? An der Federkrone kann's nicht liegen, die gaben wir ja nie zurück. Am erschossenen Maximilian? Hoffentlich nicht. Vielleicht an der Tatsache, dass Österreich bei der WM 1982 in Mexiko gegen Deutschland ein derart blamables Bild abgegeben hat - aber da können doch die Mexikaner nichts dafür!

Kürzlich eröffnete im ehemaligen Rondell-Kino ein Lokal namens Sol, Cantina y Bar, und das wäre jetzt noch nicht besorgniserregend, wenn dieses Lokal nicht von sich sagen würde, dass hier mexikanische Spezialitäten zubereitet würden, wie es sie auch in Mexiko nicht besser und originaler gäbe, auf der Homepage geht man sogar so


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige