Schluss mit Pizza

Steiermark Stadtleben | UTE BAUMHACKL | aus FALTER 23/05 vom 08.06.2005

LOKALTIPP Das Lokal Müller in der Villefortgasse: ein Kommod-Nachfolger, der langsam aus dem juvenilen Alter herauswächst. 

Nicht wenigen Grazerinnen und Grazern hat der frevlerische Abriss des legendären Kommod in der Einspinnergasse eine - no pun intended! - Lücke in das Leben gerissen. Das verdiente Stockwerk am Jakominiplatz konnte zwar einen Teil der Stammgäste emotional und gastronomisch auffangen. Allein, die Kapazitäten des Lokals direkt unter der Falter-Redaktion reichen bei weitem nicht aus, die Langzeittrauergäste alle zu bewirten.

  Dass ein zweiter Nachfolger diesem Zustand seit einiger Zeit abzuhelfen versucht, verdient an dieser Stelle einen Extrahinweis, zumal die Übung ganz gut zu gelingen scheint: Im Uni-Viertel hat von Montag bis Samstag das Lokal Müller auf.

  Die Anreiseangaben im Stammgäste-E-Mail sprechen allerdings Bände. "Villefortgasse 3 (Geidorfplatz - Heinrichstraße - 1. Seitengasse rechts)" steht da zu lesen, und das umschreibt ein Dilemma des


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige