Humanisch

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 23/05 vom 08.06.2005

Humanic hat auf der Mariahilfer Straße "Europas größte Schuhwelt" eröffnet.

Die Konsumlücke ist geschlossen. Endlich. Denn seit der Virgin Megastore auf der Mariahilfer Straße zugesperrt hatte, war die Einkaufsmeile irgendwie ein bisschen holprig. Eigentlich war hier schon der Ofen aus, als Amadeus im Untergeschoß aufgab und ein paar Hundert Meter weiter seine schöne neue Medienwelt eröffnete. Und jetzt ist es auch im ehemaligen Plattenladen schön und neu. Humanic nämlich, das Schuhgeschäft, hat hier "Europas größte Schuhwelt" eröffnet. Zumindest steht das in fetten Buchstaben auf den Scheiben, mit denen man die ehemals offene Fassade geschlossen hat. Auf drei Etagen und 3000 Quadratmetern bietet Humanic im vollkommen umgebauten Haus jetzt 100.000 Paar Schuhe für Frauen, Männer und Kinder an.

Der Sound scheppert zwar noch so laut wie damals im Megastore, aber die dunkle Muffigkeit ist raus, dafür ist das Kaufhaus hell, mit den unterschiedlichsten Materialien in die unterschiedlichsten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige