New York Connection

Stadtleben | THOMAS PRLIC | aus FALTER 24/05 vom 15.06.2005

SZENE DJ Marflow hat bereits eine Karriere in New York hinter sich und sorgt jetzt mit seinen Partys für frischen Wind in der Wiener Ausgehlandschaft. 

Wolfram Eckerts DJ-Karriere begann fast wie im Bilderbuch. Vor einem Jahr verschlug es den 23-Jährigen eher zufällig zum Elektronikmusikfestival Moving Patterns nach New York. Dort lernte er ein paar Veranstalter kennen, die ihm prompt einen wöchentlichen Abend als DJ im Szeneclub Cash Checking verschafften. Weitere Engagements folgten, und Eckert blieb ein halbes Jahr in den USA, bevor er wieder zurückkam. Insgesamt kein schlechter Start für den jungen DJ Marflow, der zuvor bis auf ein paar Ausnahmen ausschließlich im eigenen Wohnzimmer aufgelegt hatte.

  Seine ersten Praxisversuche hatte er dafür gleich im Flex und bei DJ-Sets in der FM4-Sendung La Boum De Luxe absolviert. Dort lernte er auch den Elektronikmusiker und DJ Patrick Pulsinger kennen, der ihn dann spontan mit nach New York nahm. Seit einem halben Jahr ist der gebürtige


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige