Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 25/05 vom 22.06.2005

Was ist denn wirklich so schlecht an der EU? Ist sie denn überhaupt schlecht und nicht vielleicht doch eher gut? Wo stünde Österreich heute, wäre es nicht dabei? Was wurde eigentlich aus dem berühmten Ederer-1000er? Und überhaupt? Es sind Fragen wie diese, die Nina Weißensteiner und Gerald John in ihrer großen Was-Österreich-von-der-EU-hat-Geschichte stellen - und beantworten! Auf die Frage, was denn genau darin stünde, reibt sich Weißensteiner die sichtlich übermüdeten Augen und krächzt leicht depressiv: "Zahlen!" Mit anderen Worten: Es wurde ordentlich was wegrecherchiert, und wenn Sie den Artikel auf Seite 8ff. tatsächlich lesen können, sind John und Weißensteiner doch noch fertig geworden.

Das Interview, das Carsten Fastner mit Festwochen-Musikdirektor Stéphane Lissner über Wochen hin angeleiert hat, das zunächst unmöglich schien, dann doch zugesagt, hernach verschoben wurde, hat schließlich doch stattgefunden. Es ist das einzige, das Lissner, der ja mittlerweile


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige