STADT LAND

Steiermark Politik | aus FALTER 25/05 vom 22.06.2005

SPIELBERG Vergangenen Dienstag, 21.45 Uhr, war es so weit: Mit einem Fax bestätigte Red Bull seine Bereitschaft, sich an einer "sinnvollen Fortführung bzw. Neuausrichtung der Rennstrecke in Spielberg" beteiligen zu wollen. Der letztes Jahr demontierte Formel-1-Ring soll wieder aufgebaut werden und künftig als "Prüf-, Test- und Incentivestrecke durch entsprechende Industriepartner" verwendet werden. Investitionssumme: 150 Millionen Euro. Das alte Projekt, das vergangenen Dezember vom Umweltsenat gestoppt wurde, hatte zuletzt ein Investitionsvolumen von 700 Millionen Euro. Vom Land wird eine Förderquote von 15 Prozent erwartet sowie die Durchführung aller Genehmigungsverfahren bis zur Baureife.

GRAZ Der Grazer Stocker Verlag, dessen Publikation "Neue Ordnung" vom Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes als "eindeutig rechtsextrem" ausgewiesen wurde, wehrt sich gegen Kritiker zurzeit heftig mit Klagen. Laut Edith Zitz, Menschenrechtssprecherin der steirischen Grünen, haben zuletzt zwei israelitische Kultusgemeinden Briefe von den Anwälten des Verlagsinhabers Wolfgang Dvorak-Stocker erhalten. Geklagt wurden die ÖH, Journalisten sowie ein Internetprovider. Zitz kritisiert weiters, dass der Verlag nach wie vor das Landeswappen führen darf, eine Auszeichnung, die nur an Unternehmen verliehen werden darf, die "eine führende und allgemein geachtete Stellung" einnehmen.

GRAZ An die zwanzig Kinder, als Esel, Frösche, Katzen oder Bären verkleidet, drängten vergangenen Donnerstag auf die Besuchergalerie des Grazer Gemeinderatssaales, um auf die prekäre Raumsituation in der Krones-Volksschule aufmerksam zu machen. Auf einem Transparent forderten die Eltern - in Anspielung auf den Tierpark Herberstein - eine "artgerechte Haltung auch für Kinder" und die Übersiedlung in das Gebäude der eben aufgelassenen Hauptschule. Das will die von Finanznöten geplagte Stadt allerdings veräußern. Stadtrat Detlev Eisl-Eiselsberg will nun noch einmal alle Optionen prüfen lassen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige