Knecht

Elf Zentimeter

Politik | DORIS KNECHT | aus FALTER 26/05 vom 29.06.2005

Die Tütüterrortaktik, die ich an meinen dreijährigen Mädels ausprobiere, ist erschreckend erfolgreich. Wie wir letzten Montag lauschig im Volksgarten sitzen, sagt das eine Kind, es muss Lulu, und zwar jetzt. Ich pronto mit ihm aufs Klo, und als es dort sitzt, sieht es an sich runter und fragt, wann es denn nun endlich ein Zipfi kriegt. Ich sag, Mausi, es tut mir leid, du kriegst nie einen Zipfel. Das Kind fängt wie blöd an zu heulen, dass der Anton und der Oskar aber schon ein Zipfi haben, und es will jetzt auch endlich eines. Ich sag dem Kind, dass ich ihm diesen Wunsch leider abschlägig bescheiden muss, weil Mädchen undsoweiter. Riesengeheul, dass sie kein Mädchen ist, sondern ein Bub, ein Bub! Und Buben haben ein Zipfi. Also wann jetzt! Sie hört erst auf zu plärren, als ich ihr sag, wenn sie groß ist, kann sie sich eins machen lassen und ein Bub werden, und jetzt raus hier und Hände waschen, gemma.

  Die Sache macht mich gesprächsbedürftig. Aber typisch lacht der Lange


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige