Grillen mit Tito

Steiermark Stadtleben | UTE BAUMHACKL | aus FALTER 26/05 vom 29.06.2005

LOKALTIPP Am Drauufer in Maribor offeriert ein serbisches Lokal Herzhaftes vom Grill und jugoslawische Vergangenheit. 

Welche Spezialitäten sind typisch für die slowenische Küche? Gibanica und Jota, Njoki, Paprikas und Potica, PrsÇut, SÇtrukli, ZÇganci und ZÇlikrofi: Das alles gibt es bei Gala ZÇar nicht.

  Das Lokal am Drauufer in Maribor, nur fünfzig Meter südlich des Wasserturms (Vodni stolp) am Lent, in dem inzwischen eine ganz lustige Vinothek untergebracht ist, hat sich nämlich keineswegs den kulinarischen Genüssen Sloweniens verschrieben. Hier wird vielmehr serbisch gekocht. Oder eben nicht gekocht, wie schon der übersetzte Name "Gala Grill" verkündet. Vielmehr gibt es nämlich angekohltes Fleisch zu essen, gebrutzelt am offenen Feuer oder auf der Grillplatte, und das in mannigfaltigen Variationen, vom Rind, Schwein, Schaf und von der Ziege, von Huhn, Pute und Ente, in Stücken und faschiert, und das alles ist ziemlich köstlich.

  Würde man von außen, offen gesagt,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige