Vorwort

Bestes Rollwerk

Steiermark Vorwort | THOMAS WOLKINGER | aus FALTER 27/05 vom 06.07.2005

Die Geschichte habe ich als Kind immer sehr gerne gehört. Erzählt wurde sie jedes Mal, wenn wir bei einem Spaziergang durch die Grazer Sporgasse beim Palais Saurau vorbeikamen, wo die hölzerne Figur eines türkischen Soldaten, mit Schwert und Schild bewaffnet, aus einer Fensterluke unter dem Dach auf eine Art herausragt, als köpfle sie auf die Straße. Die mit der Figur verbundene Legende lernt jeder Grazer in der Volksschule: Ein Kanonier soll im Jahr 1532 vom Grazer Schloßberg aus genau die Schüssel getroffen haben, aus der Ibrahim Pascha, Befehlshaber des Türkenheeres zu der Zeit, gerade zu essen angesetzt hatte. Der Braten wurde aus dem Fenster geschleudert und Ibrahim Pascha stürzte hinterher, um ihn zu retten. Danach soll er, beeindruckt von der Wehrhaftigkeit der Grazer, die Belagerung abgebrochen haben.

  Die Geschichte ist natürlich Blödsinn. 1532 war das Palais Saurau noch gar nicht gebaut, und von einer Belagerung der Stadt in diesem Jahr konnte keine Rede sein. Dennoch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige