Alles zurück!

Steiermark Stadtleben | UTE BAUMHACKL | aus FALTER 27/05 vom 06.07.2005

LOKALTIPP Beim Hirschenwirt am Rand von Graz tut sich eine Lücke im Raum-Zeit-Kontinuum auf. 

Oft gehört, immer wieder bestätigt gefunden: Die Welt dreht sich immer schneller, die Sicherheiten nehmen ab, da ist man schon ganz froh, wenn man sich auf ein paar Dinge im Leben verlassen kann, die dem Zeitfluss beherzt widerstehen.

  Lücken im Raum-Zeit-Kontinuum? Gibt's! Schon die Anreise bestätigt diese Vermutung, denn wer den Hirschenwirt anpeilt, fährt die Waltendorfer Hauptstraße hinauf, immer weiter, bis zum Ende von Graz und darüber hinaus, und wenn man dann glaubt, man sei längst irgendwo im Universum verloren gegangen oder wenigstens zu weit und müsse umdrehen, ist man endlich da.

  Der Hirschenwirt war eines der ersten Haubenlokale von Graz, und wer das Lokal erstmals betritt, hat das Gefühl, dass man seither mit größter Beflissenheit absolut nichts geändert hat, um nur ja von dieser Straße des Erfolgs nie mehr abzukommen. Das ist jetzt auch schon fast wieder gefühlte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige