Knecht

Du bist ein Gacki

Politik | Doris Knecht | aus FALTER 27/05 vom 06.07.2005

Ich kann nicht mehr. Wenn ich's noch einmal höre, noch einmal ... Du bist ein Gacki! Nein, du bist Gacki! Gaaacki! Mein Volk hat die Lust an der Schmährede entdeckt und gibt sich ihr hin. Ich bin kein Gacki, du bist ein Gacki! Nein, du bist ein Gacki! Du! Du! Du! Duuuhuhu! RUHE ALLE ZUSAMMEN!! RRRRRUHE!!! Ich muss denken.

Denken, lustig. Hab ich schon mal die ärgste Krux an der Mutterschaft erwähnt, dass man nie, nie, nie einen Gedanken gediegen fertig denken darf? Nie? Jedenfalls nicht, solange die Kinder noch sprechen können? Verschärft kommt hinzu, dass ich nicht mal gedankenhalber aus der Wohnung flüchten kann: Erst hatte Kind eins Feuchtblattern und Kind zwei nicht. Als endlich die zu Hilfe gerufene Oma brav aus ferner Provinz angereist kam, bekam Kind zwei nicht Feuchtblattern, sondern Kind eins wurde gesund, und als Oma zurück in die Provinz reiste, um sich um Dinge abseits ihrer Enkelei zu kümmern, entschloss sich Kind zwei zu einem spontanen Feuchtblatternausbruch. Und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige