BASTEL-FERNSEHEN

Heimverbesserer

Stadtleben | aus FALTER 27/05 vom 06.07.2005

So viel steht fest: Tim Taylor hat seine besten Zeiten hinter sich. Die Sitcom "Hör mal, wer da hämmert!" lief jahrelang im Vorabendprogramm des ORF, praktisch in Endlosschleife. Dann hat ATVplus den ungeschickten Heimwerker-Showmaster und seinen streberhaften Assistenten Al Borland "geerbt" (Mo-Fr, 17.05 Uhr). Schwer vorstellbar, dass den "Heimwerkerkönig" nach der x-ten Wiederholung noch irgendwer sehen will.

  Es nageln, schrauben und sägen aber nicht nur die beiden Witzbolde aus Detroit vor Fernsehpublikum. In den meisten Heimwerkersendungen wird allerdings tatsächlich gearbeitet und nicht nur so getan. Reality-TV eben. Auf Pro Sieben gibt es wochentags um 18 Uhr die Doku-Soap "Do it yourself - S.O.S." Der Boss ist hier eine Frau. Sonya Kraus und ihr Handwerkerteam suchen Menschen heim, die unzufrieden mit ihrer Einrichtung sind und sich etwa einen neuen Kasten, ein neues Regal oder ein neues Bett wünschen. Und wo die Bande dann schon mal da ist, "verschönert" sie auch gleich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige