MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 28/05 vom 13.07.2005

Gold für .copy Hohe Auszeichnung für die vom Falter-Verlag produzierte Zeitschrift .copy: Das Zukunftsmagazin der Telekom Austria errang Gold beim Wettberb "Best of Corporate Publishing 2005". Auf Europas größter Veranstaltung dieser Art wählte eine Fachjury .copy unter 537 Einreichungen aus dem deutschsprachigen Raum aus. Das Magazin unter der Leitung von Chefredakteur Christian Zillner und Artdirector Age de Carvalho heimst damit schon zum wiederholten Mal einen internationalen Award ein.

Post it Bislang konnten die User von ORF On (zumindest auf den Chronikseiten) zu jeder Meldung ihren selten politisch korrekten Senf abgeben. Vorige Woche stellte man Layout und System um, und nun ist es möglich, zu bestimmten Geschichten Dummschwätzern kein Forum anzubieten. "Aus Gründen der Pietät und des Mitgefühls mit den Opfern ist es nicht möglich, Diskussionsbeiträge zum Bericht über dieses tragische Ereignis zu posten", heißt es dann. Sehr gut.

Pressefreiheit Der Druck der US-Regierung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige