WIENZEUG

Politik | aus FALTER 30/05 vom 27.07.2005

Kindergärtner gesucht Exakt 3861 Kindergärtnerinnen kümmern sich in den Wiener Tagesheimstätten um den Nachwuchs, nur 27 Betreuer sind Männer. Auch den 2499 Kindergartenhelferinnen stehen bloß neun Helfer gegenüber. Die Stadt sucht nun verstärkt Kindergärtner, damit den Mädchen und Buben von klein auf die verschiedenen Rollenbilder vermittelt werden. Vor allem auch für Kinder alleinerziehender Mütter könnte ein Kindergärtner zu einer wichtigen Identifikationsfigur werden, so die Überlegung. Um sich vom Beruf ein besseres Bild zu machen, können Interessenten ab sofort einen Schnupperkurs in einem der Wiener Kindergärten absolvieren.

Infos unter Tel. 4000-90268.

Öko-Adressbuch Wo gibt's die beste Biokost? Wer installiert eigentlich Solaranlagen? Und wie entsorgt man den alten Kühlschrank? - Die Öko-Datenbank Österreich hat für Umweltbewusste über 17.000 nützliche Adressen gesammelt und zu einem Nachschlagewerk zusammengefasst. Das neue "Öko-Adressbuch" (inklusive CD-ROM) kostet 29 Euro, ist im Fachhandel erhältlich oder kann auch direkt beim Verlag bestellt werden.

Infos unter www.oekoweb.at, Bestellungen unter Tel. 470 08 66-0.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige